Alsup Racing


Besitzer: Bill Alsup

Heimatort: Woodstock, Vermont

Team-Biographie:
Der am 15.07.1938 auf Hawaii gebore Bill Alsup war 1979 ChampCar Rookie of the Year und erhielt
daraufhin eine Chance im Team von Roger Penske. Diese Zusammenarbeit brachte Alsup 1981 den
Vize-Meistertitel ein. Alsup ging bereits 1980 mit einem eigenen Wagen und Team an den Start. Sogar
in seiner besten Saison 1981 fuhr nicht nur für das Penske Team sondern auch noch 2 Rennen unter eigener
Regie. Mit den beschränkten finanziellen Möglichkeiten und mit dem 3-Jahre alten Penske Chassis waren
natürlich keine grossen sportlichen Erfolge zu erwarten. Das Team war in Vermont beheimatet. Völlig
chancenlos war das Team ab 1983 mit dem ARGO Chassis, das von Jo Marquart, einem Ex-McLaren Mann,
entworfen wurde. So schlossen sich die Tore an Bill Alsup's Team mit Ende der Saison 1984. Nach seiner
Zeit bei den ChampCars ging Alsup noch bei einigen Rennen der Sportwagen-Rennserie CanAm an den Start.
Alsup kümmert sich heute um die Motorsport-Karriere seines Sohnes A.J. Der 1979 geborene A.J. möchte
im Stockcar-Sport, möglichst in der NASCAR Rennserie versuchen.
Wahrscheinlich ist Bill Alsup der einzig Fahrer, der einen Vize-Meistertitel in einer bedeutenden Meisterschaft
gewinnen konnte, über den leider nur so wenig Informationen vorhanden sind.

Aktive Zeit b. ChampCars:
1980-1984
Team-Manager:
ab 1983 Tom Anderson
Bill Alsup im 1980'er Cosworth/Penske


Grösste Erfolge:
29 Starts, 1257 Punkte,0 Siege, 0 Poles,
1980 Platz 7 in der Meisterschaft und Platz 4 in Pocono
1981 Platz 5 in Phoenix

Fahrzeug: (Motor, Chassis, Reifen)
1980 Cosworth TC, Penske PC 7/79, Goodyear
1981 Cosworth TC, Penske PC 7/79, Goodyear, (2 Rennen)
1983 Cosworth TC, Argo JM15C, Goodyear
1984 Cosworth TC, Argo JM15B, Goodyear

Fahrer:
1980 #41 Bill Alsup, USA
1980 #47 Phil Clavia, USA, (5 Rennen)
1981 #41 Bill Alsup, USA
1983 #41 Bill Alsup, USA
1984 #27 Bill Alsup, USA
1984 #15 Bill Tempero, USA (konnte sich nicht für Long Beach qualifizieren)